Prüfung des Magnetfeldes von Luftfracht nach IATA 953 (früher 902)

IATA 953 Inhalt

Gemäß IATA „Dangerous Goods Regulations – Packing Instructions 953“ darf ein Packstück mit magnetischem Material per Luftfracht versandt werden,

  1. das im Abstand von 2,1 m ein Magnetfeld 0,525 µT bzw. eine Kompassabweichung von mehr als 2° erzeugt,
  2. jedoch im Abstand von 4,6 m ein Magnetfeld 0,525 µT bzw. eine Kompassabweichung von nicht mehr als 2° erzeugt.

Die notwendigen Kennzeichnungs- und Formvorschriften werden ebenfalls aufgeführt.

Zum Transport von Packstücken, die mehr als 0,525 µT bzw. 2° Kompassabweichung in 4,6 m Entfernung erzeugen, sind spezielle Genehmigungen notwendig.

Reduzierung des Magnetfeldes eines Packstücks

Sollte eine Überschreitung der IATA-Grenzwerte vorliegen, wird durch eine geänderte Verpackung oftmals eine praktikable Lösung zur Einhaltung der IATA 953-Bestimmungen erreicht.

Prüfung von Packstücken

Vor dem Versand per Luftfracht sind Packstücke auf Einhaltung der magnetischen Grenzwerte zu überprüfen.

Sie können die Prüfung selbst durchführen oder einen Dienstleister mit der Messung beauftragen.

Prüfung selbst durchführen

Wir empfehlen aus unserem Programm das Set IATA, bestehend aus Teslameter FM 302 IATA mit der AS-Aktivsonde AS-UAP-IATA. Die Sonde ist speziell für die Messung sehr kleiner Felder wie dem Erdmagnetfeld konzipiert. Der Messbereich der Sonde beträgt ±200 µT. Es wird im kleinsten Bereich eine Auflösung von einem Nanotesla (0,001 µT) oder weniger erreicht.

Lieferumfang Set IATA zur Messung von Luftfracht zur Einhaltung der IATA 953 (früher 902) mit Teslameter FM 302 IATA im Koffer, AS-Aktivsonde AS-UAP-IATA im Koffer, Stativ, Gebrauchseinweisung und Zubehör

Lieferumfang Set IATA

Die verwendeten Prüfmittel sind im Abstand von ein bis zwei Jahren zu kalibrieren. Wir bieten für unsere Teslameter und Sonden die Kalibrierung mit Rückführbarkeit auf die Normale der PTB . Unsere Prüfmittelüberwachung unterliegt der ISO 9001-Zertifizierung.

Prüfung mit Mietgerät selbst durchführen

Für einmalige oder seltene Messungen bieten wie Ihnen an, das Gerät mit Sonde wochenweise zu mieten.

Prüfung durch Projekt Elektronik Mess- und Regelungstechnik GmbH

Wir führen im Kundenauftrag die Messungen zur Einhaltung der Grenzwerte an Packstücken durch.

Sie erhalten einen ausführlichen Prüfbericht mit Auswertung der Messergebnisse und Versandempfehlung.

Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für die Messung Ihrer Packstücke auf Einhaltung der Grenzwerte der IATA Dangerous Goods Regulations Packing Instruction 953.

Dazu benötigen wir von Ihnen die nachfolgenden Angaben:

  • Art und Anzahl der Packstücke (z.B. Karton, Palette, Holzkiste, Metallbox)
  • die ungefähren Maße der Packstücke
  • das ungefähre Gewicht der Packstücke
  • insbesondere bei größeren Packstücken wie z.B. Paletten nach Möglichkeit ein Foto

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@projekt-elektronik.com.