Empfindlichkeitsklassen

Empfindlichkeit AS-Aktivsonde

Jede AS-Aktivsonde liefert ein kalibriertes, analoges Ausgangssignal dessen Pegel vom gemessenen Feld abhängt. Unsere Sonden bieten wir in unterschiedlichen Empfindlichkeitsklassen an. Die Tabelle zeigt denn Messbereich und den Übertragungsfaktor in Abhängigkeit der Klasse.

Klasse Bereich Sonde ohne Teslameter Übertragungsfaktor Sonde
High 20 T 200 kG 15,92 MA/m 2 V / 20 T
Normal 2000 mT 20 kG 1592 kA/m 2 V / 2000 mT
Low 200 mT 2 kG 159,2 kA/m 2 V / 200 mT
Ultralow 200 µT 2 G 159,2 A/m 2 V / 200 µT

 

Empfindlichkeit AS-Aktivsonde mit Teslameter FM 302

Das Teslameter FM 302 besitzt die Möglichkeit die Verstärkungsstufen x1, x10 und x100 zu schalten. Dadurch lässt sich mit jeder Sonde ein breiter Messbereich abdecken. Außerdem bietet das Teslameter FM 302 eine Umschaltung der Anzeigeeinheit. Die nachfolgende Tabelle zeigt die sich damit ergebenden Messbereiche sowie die übernächste Tabelle die Übertragungsfaktoren für den Analogausgang.

Klasse Bereiche mit Teslameter FM 302
Bereich x1, x10, x100
High x1
x10
x100
20,000 T
2000,0 mT
200,00 mT
200,00 kG
20,000 kG
2000,0 G
200,00 kOe
20,000 kOe
2000,0 Oe
15,915 MA/m
1591,5 kA/m
159,15 kA/m
159,15 kA/cm
15,915 kA/cm
1591,5 A/cm
Normal x1
x10
x100
2000,0 mT
200,00 mT
20,000 mT
20,000 kG
2000,0 G
200,00 G
20,000 kOe
2000,0 Oe
200,00 Oe
1591,5 kA/m
159,15 kA/m
15,915 kA/m
15,915 kA/cm
1591,5 A/cm
159,15 A/cm
Low x1
x10
x100
200,00 mT
20,000 mT
2,0000 mT
2000,0 G
200,00 G
20,000 G
2000,0 Oe
200,00 Oe
20,000 Oe
159,15 kA/m
15,915 kA/m
1,5915 kA/m
1591,5 A/cm
159,15 A/cm
15,915 A/cm
Ultralow x1
x10
x100
200,00 µT
20,000 µT
2,0000 µT
2,0000 G
200,00 mG
20,000 mG
2,0000 Oe
200,00 mOe
20,000 mOe
159,15 A/m
15,915 A/m
1,5915 A/m
1,5915 A/cm
15,915 mA/cm
15,915 mA/cm

 

Klasse Übertragungsfaktor mit
Teslameter FM 302
Bereich x1, x10, x100
High x1
x10
x100
2V / 20T
2V / 2T
2V / 0,2T
Normal x1
x10
x100
2V / 2000mT
2V / 200mT
2V / 20mT
Low x1
x10
x100
2V / 200mT
2V / 20mT
2V / 2mT
Ultralow x1
x10
x100
2V / 200µT
2V / 20µT
2V / 2µT

 

Empfindlichkeit der AS-Aktivsonden mit AS-Sonden Adapter oder AS-Adapter 3

Um den Anschluss der AS-Aktivsonden an bestehende Analogeingänge mit ±10V Eingangsspannungsbereich zu erleichtern, enthalten der AS-Sonden Adapter und der AS-Adapter 3 einen integrierten Verstärker. Dieser verstärkt das analoge Ausgangssignal der AS-Aktivsonden von ±2V auf ±10V (x5). Über einen Schalter kann eine nochmals 10-fach höhere Verstärkung (x50) gewählt werden, so dass auch empfindliche Messungen durchgeführt werden können.

Die Tabelle zeigt die sich mit den unterschiedlichen Sonden ergebenden Messbereiche sowie die Übertragungsfaktoren für den Analogausgang.

Klasse Bereiche und Übertragungsfaktoren mit
AS-Sonden Adapter und AS-Adapter 3
Bereich x5, x50
High x5
x50
20T
2T
10V / 20T
10V / 2T
Normal x5
x50
2000mT
200mT
10V / 2000mT
10V / 200mT
Low x5
x50
200mT
20mT
10V / 200mT
10V / 20mT
Ultralow x5
x50
200µT
20µT
10V / 200µT
10V / 20µT