Messung der Flussdichte an Rotoren

 

 

Die Prüfung mittels AS-Aktivsonden ermöglicht die Bestimmung von Polarität, Lage und Flussdichte der einzelnen Magnete eines Rotors.

Die Analog-Bandbreite der empfohlenen AS-Aktivsonden beträgt 10 kHz, so dass bis zu max. 5000 Abtastungen pro Sekunde möglich sind.

 

Geräteempfehlung

Sonden: AS-Aktivsonde AS-NTM oder AS-Aktivsonde AS-NTM-2

Adapter: AS-Sonden Adapter oder AS-Adapter 3