Temperaturbereich ( -40 / +150 C )

In einigen Anwendungen ist es notwendig, den gesamten Temperaturbereich von -40°C bis +150°C abzudecken.

Wir bieten Sonden an, deren Sensorbereich bis 100 °C genutzt werden können, als auch Sonden, die inklusive Zuleitung von ‑40 °C bis +150 °C  genutzt werden können.

Geräteempfehlung

Aus unserem Programm an Magnetfeldmessgeräten eignet sich das Teslameter FM 302 mit der PDF Icon S-Aktivsonde AS-NTP-Hot-05 (ausgelegt für einen Temperaturbereich von ‑40 °C bis +150 °C ).

Der durch die Temperaturdrift entstehende Fehler bleibt im Bereich von -10°C bis +150 °C innerhalb von 1,0 % ±0,2 mT.

Die untenstehende Linearitätskurve zeigt das typische Verhalten einer AS-NTP-Hot-05.

Der Messbereich der Sonde AS-NTP-Hot-05 beträgt ±2000 mT. Mit dem Teslameter FM 302 in x100 beträgt der Messbereich noch ±20 mT. Damit lassen sich sowohl starke Felder messen, als auch kleine Felder noch gut auflösen.

           IMG_6111 20 zurück gedreht
Teslameter FM 302           Aktivsonde AS-NTP-Hot-05

Als PDF Icon kundenspezifische Anfertigung können wir auch andere Varianten von temperaturbeständigen Sonden herstellen.